Handball-Skulptur

Nicht drängeln bitte

Im letzten Newsletter und im Post “Grundschulaktionstag” haben wir nach Helfern für den Aktionstag an der Regenbogenschule in Happerschoss gesucht. Draufhin haben wir bisher 0, in Worten “Null”, Rückmeldungen erhalten. Wir wissen, das in unserer Abteilung keine Rentner Mitglieder sind (leider). Wir haben aber weiter die Hoffnung, dass sich aus dem Rest noch Freiwillige melden, […]

Lesen Sie weiter
Ergebnisuebersicht

KW 43 …die Ergebnisse

Ein durchwachsenes Wochenende liegt hinter unseren Mannschaften. Die E-Jugend feierte einen überzeugenden Sieg, während die D-Jugend auswärts deutlich geschlagen wurde. Das Spiel der männlichen B-Jugend kann man als durchwachsen bezeichnen. Viele Spieler, hüben wie drüben, haben wohl in den letzten Monaten wachstumsmässig zugelegt, was sich in deutlichen Koordinationsdefiziten beim Passen und Werfen offenbarte. Beide Mannschaften […]

Lesen Sie weiter
Dehnen

Pokalrückblick

Unter der Woche mußten unsere Damen die erste Pokalrunde in Merl absolvieren. Neben der lanzeitverletzten Stammkreisläuferin fehlte auch ihre Vertretung. Berufsbedingt mußte man im Rückraum ebenfalls Abstriche machen. Dieser ausgedünnten Wechselbank begegnete Merl folgerichtig mit einer 3:2:1-Abwehr und zwang Hennef zu erhöhter Laufarbeit im Rückraum. Unsere Damen konnten dieser Aufforderung nur bedingt Folge leisten. Dieser […]

Lesen Sie weiter
DSCF2006

Grundschulaktionstag

Gestern war in Baden-Württemberg Grundschulaktionstag. 30.000 Kinder in 600 Grundschulen absolvierten das dhb-Spielabzeichen. Alles Nähere findet ihr hier. Etwas kleiner wird das Pendant in Hennef stattfinden: Am 13.11. werden ca. 200 Kinder in der Regenbogenschule in Happerschoss das Spielabzeichen ablegen. Partner ist die Handballabteilung des FC Hennef. Interessierte Helfer melden sich bitte unter handballhennef@email.de.

Lesen Sie weiter
Magazin_21

Klammheimlich

Ohne Vorankündigung steht das neue FC-Magazin seit dem Wochenende zur Verteilung an. Zu den Heimspielen der Fußballer wurde es wohl auf der Anlage verteilt. Ob es den Weg inzwischen auch zu den üblichen Auslagestellen (Banken, Tanken, Einzelhandel) gefunden hat, wissen wir nicht. Fragt einfach beim nächsten Einkauf einmal nach. Wer auf die Haptik verzichten kann, […]

Lesen Sie weiter