Ein Saisonende wie gemalt:  Die Zweitvertretungen von Hennef und Bockeroth stehen sich am Samstag um 19:15 in der Halle “Am Kuckuck” zum letzten Spiel der Saison gegenüber. Beide Mannschaften sind punktgleich, Hennef führt nur aufrgrund der besseren Tordifferenz. Beste Voraussetzung für einen spannenden Showdown, da der Sieger in die 2. Kreisklasse aufsteigt.

Das Hinrundenspiel konnte Bockeroth deutlich für sich enscheiden. Die Mannschaft hat einige Akteure mit Spielerfahrung in höherklassigen Teams (bis Oberliga) in ihren Reihen. Ihre Minuspunkte zeigen aber auch, dass die Truppe nicht unverwundbar ist. Unsere Mannschaft ist in jedem Fall gewarnt und brennt darauf sich für die Hinspielniederlage zu revanchieren.

Dem wurde in der Vorbereitung Rechnung getragen: die Einheiten wurden erhöht, ein letztes Testspiel gegen eine Kölner Mannschaft vereinbart. Das Abschlusstraining findet am Freitag statt. Obwohl selbstverständlich hat Trainer Braun für Freitag Abend eine Ausgangssperre verhängt.

Unser Team ist in dieser Saison gereift, hat viel an sich gearbeitet und gelernt negative Spielsituationen zu meistern. Hilfreich dabei waren die Spielerfahrungen einiger Akteure aus ihrer Zeit in höherklassigen Mannschaften. Eine  homogene Mischung aus bestehenden Spielern der 2-ten Mannschaft und der aktuellen A – Jugend wird am kommenden Samstag auflaufen.

Die Zusammenarbeit mit der A-Jugend läuft sehr gut, die Jungs sind absoluter Bestandteil der 2-ten Mannschaft seit der Rückrunde. Danke dafür an die Jungs und ihre Trainer.

Zu erwarten ist also ein spannendes Spiel. Unsere Jungs werden auf dem Feld zeigen, dass sie aufsteigen können und wollen.

Das Team hofft auf zahlreiche Unterstützung in der Halle “Am Kuckuck”. Im Anschluss, so wird gemunkelt, soll es sicher auch das ein oder andere Kölsch geben……