Seit Donnerstag wird rund um Sindelfingen der Länderpokal der weiblichen Handballjugend ausgespielt. Als Schiedsrichtergespann mit Hennefer Wurzeln sind auch Anastasia Baumann und Eva Dauth im Einsatz. Am Donnerstag leiteten sie 3 Begegnungen und am Freitag 2.

Am heutigen Samstag sind sie für für die Viertelfinalbegegnung zwischen dem HV Westfalen und dem HV Mecklenburg-Vorpommern angesetzt. Dies ist eine Auszeichnung für gute Leistungen in ihren bisherigen 5 Begegnungen.

Den kompletten Länderpokal könnt ihr ergebnistechnisch hier verfolgen.