Nachdem der HSV Troisdorf dem Wunsch einer Spielverlegung seitens unserer Herren I nicht zugestimmt hat, kommt es am kommenden Sonntag den 14.02.2016 zum Derby zwischen beiden Teams. Die Lokalrivalität ist dabei eine Sache.
Als Tabellenzweiter treffen Schaumanns “Junge Wilden” nach Minuspunkten punktgleich auf den Tabellenführer. Ein echtes Spitzenspiel steht an. Niemand hätte zu Beginn der Saison mit dieser Konstellation gerechnet. Troisdorf galt mit Start der Meisterschaft als Aufstiegsfavorit, unsere Herren I waren der Aufsteiger der um den Klassenerhalt spielt. Niemand hätte gedacht, das sich unsere Truppe als die Überraschungsmannschaft der Saison entpuppt und so eine tolle Performance an den Tag legt. Auf dem Weg zum aktuellen Tabellenbild wurde der große Favorit im Hinspiel überzeugend geschlagen. Es stellt sich also die Frage, wie schaut es diesmal aus?
Unsere Mannschaft geht mit starken personellen Sorgen in die Partie, deshalb auch die vergebliche Bitte um Spielverlegung. Da auch unsere 2. Mannschaft am Sonntag im Einsatz ist und von daher nicht aushelfen können, werden Torwarttrainer Uwe Neßhöver und Trainer Frank Schaumann zum Kader gehören. Unser Rumpfkader kann trotzdem ohne Druck aufspielen, da er die Erwartungen an die Saison übererfüllt hat. Der Aufstiegsdruck liegt komplett bei Troisdorf. Wunderbare Voraussetzungen für ein tolles Spiel.
Also auf nach Troisdorf!
Sonntag 17.15 Uhr Rundsporthalle am Elsenplatz und die Herren I unterstützen.