Seit heute hat der FC Hennef 05 eine offizielle F-Jugend. Sie rekrutiert sich altersbedingt aus der großen Schar der Minis, die bei uns dem Handballsport nachgehen. Drei spannende Wochen liegen hinter der neuen männlichen F-Jugend: 5 Trainingseinheiten, 1 Testspiel, 1 Turnier und dazu gab es auch noch neue Trikots.

Dieses Wochenende trat die neue F-Jugend dann erstmals bei einem F-Jugendturnier an und konnte direkt erste Erfolge feiern. Gleich mit zwei Teams ging der FC Hennef 05 in der Gruppe der Jahrgangsjüngeren an den Start und musste sich dort mit dem Godesberger TV, der HSG Geislar-Oberkassel und der weiblichen F-Jugend des eigenen Vereins messen, die ebenfalls mit zwei Mannschaften antraten. Am Ende stand die Erkenntnis, dass man bei den Minis viel gelernt hat und der Schritt in die nächste Altersklasse genau zum richtigen Zeitpunkt kommt. Auch, wenn die Spielergebnisse zweitrangig sind, standen am Ende jeweils 3 Siege und eine Niederlage gegen die erste Mannschaft des Gastgebers auf dem Papier.
Beim Erreichen dieses tollen Ergebnisses halfen sicherlich die vielen Trainingseinheiten in den letzten drei Wochen, in denen der FC-Nachwuchs jeden Dienstag und Freitag mit min. 12 Jungs Vollgas gab. Zudem wurde noch ein Testspiel in Oberpleis beim HSV Bockeroth absolviert, das ebenfalls souverän gewonnen werden konnte.
Das Highlight dieser Woche war aber definitiv als die F-Jugend die neuen Trikots überreicht bekam, die Abteilungsleiter Norbert Franke von der Breitensportförderung der RWE (inogy) organisieren konnte. Dieses gab den Nachwuchsstars sicherlich noch mal einen besonderen Motivationsschub.
Beim Turnier waren für den FC Hennef 05 dabei:
Levin, Lennert, 2x Finn, Anthon, Jeremy, Mats, Malte, Niklas, Melvin und Lars.

Bilder vom Spielfest: