Am 21.06. fand in der Halle der Hennefer  Grundschule Hanftal eine Lehrerfortbildung mit dem Thema “Handball in der Grundschule kreativ gestalten” statt. 11 Lehrerinnen aus 2 Hennefer Grundschulen folgten 3 Stunden den Ausführungen und praktischen Übungen von Boris Lietz, seines Zeichens Beauftragter für den Schulsport des Handballverbandes Mittelrhein.

Herr Lietz hatte  sich ein dichtes Programm vorgenommen, dass einen Bogen spannte von der vielseitigen Bewegungsschulung, über Handball vorbereitende Spiele hin zum Technikerwerbstraining mit Spass und Zielspielen mit inkludierter kleiner Regelkunde. Die Lehrerinnen nutzten die Möglichkeit die vorgestellten Übungen intensiv selber auszuprobieren und die Möglichketen der Abwandlungen und Variationen der einzelnen Übungen zu diskutieren. Gerade die Transformation einer relativ überschaubaren Gruppe von 11 Teilnehmerinnen auf die tägliche Gruppenstärke von bis zu 30 Kindern war immer wieder interessant.

In den Übungen wurde auf die Einsatzmöglichkeiten von Luftballons, Bällen unterschiedlichster Art, Reifen, Langbänken und kleinen Kästen eingegangen. Es zeigte sich schnell, dass die angesetzte Zeit für den vorgesehenen Themenkomplex nicht ausreichen würde. Nach 3 Stunden ging die Gruppe, zufrieden mit dem angebotenen und bis dahin absolvierten Umfang, auseinander – nicht ohne sich vorher aber positiv zu einer Ergänzungsveranstaltung geäußert zu haben. Herr Lietz wird auf Basis seiner Veranstaltungseindrücke noch einige Handouts für die Verteilung an die Lehrerinnen anfertigen.

Die jetzige Fortbildung war die 2. ihrer Art im Hennefer Stadtgebiet. Diese Fortbildungen werden von der Handballabteilung des Hennefer FC organisiert, diesmal in Partnerschaft mit der Rektorin der Grundschule Hanfbach. Der FC Hennef dient dabei als Multiplikator einer bundesweiten Bestrebung des Deutschen Handballbundes.  Ziel ist es Handball, bzw. das Spielen mit Hand und Ball wieder auf den Stundenplan der Schulkinder zu bringen, und so den Defiziten der Kinder auf dem Gebiet der Koordination, Motorik und allgemeinen Athletik entgegenzuwirken.