Trotz einiger Ausfälle reiste unsere männliche F-Jugend am heutigen Sonntagvormittag hoch motiviert zum Auswärtsspiel gegen die SpVgg Lülsdorf-Ranzel, die ebenfalls auf Grund von Personalproblemen (natürlich mit unserem Einverständnis) einen extrem starken E-Jugendtorwart zwischen die Pfosten stellte. Dieser machte es inbesondere unserer zweiten Mannschaft nicht ganz einfach, sodass bei den vier Begegnungen der B-Teams am Ende nur zwei Siege, ein Unentschieden und sogar eine Niederlage herraussprangen (Ergebnisse: 2:2, 2:3, 2:0, 5:1).

Unsere Erste gab sich hingegen – wie gewohnt – keine Blöße und fuhr ihrerseits alle vier Partien souverän ein (Ergebnisse: 9:1, 7:2, 3:1, 8:2). In Summe hieß es am Ende 38:12 für den FC-Nachwuchs. Besonders erfreulich war dabei, dass sich in Abwesenheit von einigen etablierten Stammkräften andere Spieler überraschend in Szene setzen konnten.

“Der FC kann wirklich stolz auf dieses Team sein und wir sind uns sicher, dass diese Jungs zusammen noch viele Erfolge feiern werden!” freute sich das Trainerteam nach dem erfolgreichen 4. Spieltag.

Jetzt geht es erstmal in die verdiente Winterpause, bevor wir mit einem Heimspiel am 13.01.2018 in das neue Jahr starten.

Für den FC Hennef 05 waren dabei:

Jeremy, Emilian, Lennert, Finn J., Niklas, Malte, Jannes, Anthon, Melvin, Nick, Finn D., Mats, Linus & Levin
 
Einige Bilder