Im Rahmen der Kreispokal-Endspiele veranstaltete der FC Hennef 05 dieses Wochenende ein großes F-Jugendturnier für den Handball-Nachwuchs des Bonn-Rhein-Sieg-Kreises. Auch dieses Mal zeigte sich, dass der Kinderhandball einfach boomt. In drei Gruppen mit unterschiedlichen Spielstärken traten 11 Teams mit weit über 100 Kindern gegeneinander an. Der Gastgeber aus Hennef ging gleich mit fünf Mannschaften an den Start. Hinzu kamen mehrere Teams der HSG Siebengebirge, des TSV Bonn rrh. und des Godesberger TV.

In der Gruppe A traten die vier spielstärksten Mannschaften der teilnehmenden Vereine gegeneinander an. Hier konnte die männliche F-Jugend des FC Hennef 05 zeigen, was sie in den letzten Wochen gelernt hat und überzeugte mit einer tollen Leistung in nahezu allen Partien. Insbesondere in der Verteidigung waren die Hennefer Jungs diesmal hellwach und ließen in allen vier Spielen nur wenige Torchancen zu.

In Gruppe B durfte die zweite F-Jugendmannschaft des FC gegen die Reserven des TSV Bonn rrh. und der HSG Siebengebirge antreten. Dazu kam noch je ein Spiel gegen die beiden jahrgangsälteren Hennefer Mädchen-Teams. Auch hier konnten die zahlreichen, mitgereisten Eltern und Zuschauer tollen Kinderhandball beobachten.

Außerordentlich Spaß hatten auch alle Beteiligten und Zuschauer an den Spielen der neuen Mini-Mannschaft (Jahrgang 2011) des FC Hennef 05, die drei Mal gegen den Nachbarn aus dem Siebengebirge antrat. Unser gemischtes Mini-Team war zum ersten Mal bei einem Turnier dabei und hatte unglaublich viel Freude dabei.

Natürlich geht auch diesmal wieder ein großer Dank an die vielen freiwilligen Helfer, Eltern und Schiedsrichter, ohne die eine solche Veranstaltung nicht umsetzbar wäre.

Besonders glücklich sind die verantwortlichen Trainer der F-Jugendmannschaften darüber, dass es ab September 2017 im Bonn-Rhein-Sieg-Kreis erstmals eine F-Jugendliga mit geregeltem Spielplan geben wird. Bereits jetzt haben sich neben dem FC Hennef 05 sechs weitere Vereine (HSV Bockeroth, HSG Siebengebirge, Godesberger TV, TSV Bonn rrh., Siegburger TV und HSG Geislar-Oberkassel) angemeldet. Hinzu werden wahrscheinlich noch 2-3 Vereine aus dem Raum Euskirchener kommen, sodass sich die FC-Kids zur neuen Saison auf regelmäßige Spiele freuen dürfen.

Für die mF-Jugend des FC Hennef 05 waren dabei:
Jeremy, Mats, Malte, Max, Lennert, Simon, Niklas, Melvin, Linus, Finn, Emilian, Levin und nochmal Finn

Einige Bilder:

die neuen Minis
voller Einsatz bei der weiblichen F-Jugend:
volle Konzentration