Am vergangenen Samstag nutzte der FC Hennef 05 die komfortable Situation, dass man aktuell gleich über vier E-Jugendmannschaften verfügt. So traten die beiden Mädchen-Teams – die bereits ein Jahr in der E-Jugend aktiv sind – gegen den männlichen Nachwuchs an.

Die FC-Jungs sammelten erstmals über die „volle Distanz“ Erfahrungen auf dem “Großfeld” und überzeugten dabei in vielen Belangen auf ganzer Linie.

Auch die E-Mädels zeigten sich seit dem letzten Aufeinandertreffen stark verbessert und obwohl die männlich F-Jugend gewohnt körperbetont agierte, ließen sie sich davon wenig beeindrucken und spielten einen technisch sauberen Handball, der leider zu selten zum Torabschluss führte.

Für die Jungs bleibt nach diesem frühen Test festzuhalten, dass es – obwohl man in allen sechs Begegnungen knapp die Nase vorn hatte – bis zum Saisonstart noch einiges für das Trainer-Team zu tun gibt, damit die jahrgangsjüngeren Jungs in der nächsten Spielzeit bestehen können.

Nach dieser gemeinsamen Einheit waren Spieler, Eltern und Trainer sich einig: Spiele sind das beste Training! …und mehr Spaß macht es auch!

Das Team der weiblichen E-Jugend:
Lotta, Friederike, Lina, Lisa, Carolin, Viktoria, Johanna, Lisa-Marie, Marisol, Celina und Anna

Für die mE-Jugend aktiv:
Jeremy (TW), Henri (8), Imad (5), Max(3), Lennert (3), Mats R. (3/1), Jannes (3/1), Malte R. (2), Simon (1), Niklas, Levin, Linus, Manuel, Nick

Ein paar Bilder: