Letzten Samstag tagte der Bundestag des Deutschen Handballbundes in Hamburg. Dort gaben die Ressortchefs einen Zustandsbericht über ihr Arbeitsgebiet. Beeindruckende Zahlen stellte der Vizepräsident für Jugend, Bildung und Schule vor:

  • AOK Startraining und Grundschulaktionstage in allen 22 Landesverbänden.
  • Über 100.000 Grundschulkinder nahmen teil (davon knapp 210 aus Hennef, Anm. FC Hennef)
  • mehr als 1500 Schulen waren involviert.

Der Vizeprädident sprach deshalb von einem Leutturmprojekt und im Vergleich zu den vergangenen Jahren einmaligen Werten.

Was sonst noch berichtet wurde, findet ihr hier.