Am vergangenen Wochenende war es endlich soweit! Unsere männliche F-Jugend absolvierte ihr lange erwartetes zweites Trainingslager in der Sportschule Hennef. Direkt nach der Aneise betrat der FC-Nachwuchs – tief beeindruckt – die riesige Trainingshalle, wo sich bereits einige Nationalmannschaften, TUSEM Essen und der VfL Gummersbach auf verschiedene Großereignisse vorbereitet haben. Damit aber nicht genug. Nach dem Umziehen und Aufwärmen, wurden unsere Jungs von gleich drei Handball-Experten empfangen. Neben Henning Wiechers (Ex-Nationaltorhüter, Deutschland), der bereits zu beginn des Jahres beim ersten Trainingslager in Wiehl dabei war, kamen diesmal Darko Dordic (Ex-Nationalspieler, Jugoslawien) und sein Sohn, Aron Dordic (A-Jugend-Bundesliga, VfL Gummersbach) für ein Spezialtraining dazu. Die Experten widmeten sich den FC-Kids in Kleingruppen und zeigten ihnen zahlreiche Tricks für das Angriffs-, Torwart- und Abwehrspiel.

Im Anschluss an diese spannende erste Trainingseinheit ging es direkt zum gemeinsamen Mittagessen. Nach einer kurzen Erholungspause folgte gleich die zweite Trainingseinheit. Hier konzentrierte man sich auf den Torabschluss. Besonders glücklich war das Trainerteam dabei über die neuen Torabhängungen, die unsere F-Jugend überraschend von SPORTaktiv als Geschenk für die neue Saison bekam. Der Trainer:

„Mit SPORTaktiv konnten wir einen sportbegeisterten Partner aus der Region für uns gewinnen. SPORTaktiv ist in Hennef seit Jahren ein wichtiger Bestandteil des sehr guten Freizeit- und Sportangebotes. Aus diesem Grund haben wir mit SPORTaktiv den perfekten Partner gefunden. Aktuell denken wir gemeinsam darüber nach, wie wir die Zusammenarbeit weiter intensivieren können. Da ist vom Trikotsponsoring, bis zu einem gemeinsamen Handball-Camp in den kommenden Sommerferien alles möglich!“

Den ersten Tag ließen unsere Jungs entspannt mit einem gemeinsamen Kinoabend ausklingen. Am Sonntagvormittag stand dann eine Taktik-, Technik und Fitnesseinheit an. Diese wurde sogar vom Kapitän der HSG Sieg, Lukas Kremer begleitet. Dabei fiel besonders auf, dass nicht nur die FC-Kids Riesenspaß daran hatten, sondern auch der sympathische Gast aus Siegburg. Nachdem Mittagessen folgte nur noch ein kurzes Abschlusstraining, wo die Mannschaft einige Spielmuster für die bevorstehende Saison einstudierte.

Bevor die 18 müden Krieger dann gegen 16 Uhr von ihren Eltern an der Sportschule Hennef abgeholt wurden, zeigte Co-Trainerin, Melanie Mertens dem Team noch die Videobotschaft eines alten Bekannten. Wiederholt sendete der ehemalige deutsche Nationaltrainer, Europameister und amtierender Coach der japanischen Nationalmannschaft, Dagur Sigurdsson unserer F-Jugend eine Motivationsbotschaft – diesmal für ihre erste echte Saison.

Jetzt steht am kommenden Wochenende einem erfolgreichen Saisonstart gegen die HSG Geislar-Oberkassel (Sa., 23.09.2017 um 10 Uhr) nichts mehr im Weg.

Am Trainingslager nahmen Teil: Linus, Finn, Jeremy, Max, Anthon, Lennert, Jannes, Niklas, Simon, Emilian, Melvin, Nick, Simon, Levin, Emil, Finn, Mats und Malte

Bilder gibt’s natürlich auch: