Die anstehende EM der Frauen rückt wieder den Meister der direkten Ansprache ins Rampenlicht. Vor noch nicht allzu langer Zeit hatte man den erfolgreichsten Nationaltrainer der Damen-Sbornaja vom Hof gejagt. Doch sein Nachfolger scheiterte schon in der WM-Qualifikation. Den Funktionsträgern dämmerte, dass Jewgeni Wassiljewitsch Trefilow in seinen Analysen des russischen Handballs doch richtig lag und man holte ihn zurück.

Mit ihm kehrt ein Meister der klaren Ansprache in den Time outs zurück. Keine Spielerin kann behaupten ihn akustisch nicht verstanden zu haben, egal welcher Lärmpegel in der Halle ist. Jede Spielerin weiß genau wann sie gemeint ist und was von ihr verlangt wird. :-)