Am Samstag stand das erwartet schwere Auswärtsspiel gegen den Landesligaabsteiger TV Palmersheim an. In der Hinrunde hatte man sich ein Unentschieden tatsächlich erkämpft, umso gespannter war man auf das Rückspiel.

Leider waren einige Spieler krankheitsbedingt angeschlagen. Erst kurz vor Spielbeginn wusste Trainer Daniel Bissmann, welche Spieler alles zur Verfügung stehen. Das Spiel begann zerfahren, Palmersheim ging direkt mit 1:0 in Führung. Dies sollte allerdings die einzige Führung der Heimmannschaft sein. Unsere Jungs agierten in der Deckung höchst geschickt und souverän. Insgesamt kassierte man nur !!16 Tore!! im gesamten Spiel und das gegen die Mannschaft mit dem zweitbesten Angriff der Liga. Im Angriff tat man sich gegen die überharten und teilweise grenzwertigen Abwehrversuche der Palmersheimer schwer, schaffte es aber immer wieder zu guten Torchancen zu kommen.

Letztendlich gewann unser Team sehr souverän mit 22:16 die Partie.

Der TV Palmersheim, ähnlich wie unsere Herren I mit Ambitionen auf das obere Tabellendrittel in die Saison gestartet, rangiert aktuell auf dem 5. Tabellenplatz. Unser Team, denen man vor der Saison wohl nicht viel mehr als einen Platz in der Tabellenmitte zugetraut hat, stehen auch noch zwei Spieltage vor Saisonende auf dem 2.Tabellenplatz und sind ärgster Verfolger des Tabellenprimus TuS Niederpleis. Neben dem Einzug in das Pokalfinale, welches Mitte Mai stattfinden wird, ist dies ein wirklich schöner Erfolg. Mal sehen, was noch so kommt. Trainerstatement:

“Ich bin mit der gezeigten Leistung in Palmersheim sehr zufrieden. Die Jungs haben in dieser lautstarken Atmosphäre zu jeder Zeit einen kühlen Kopf bewahrt und haben die vor dem Spiel vereinbarten Aufgaben nahezu perfekt umgesetzt. Nun müssen wir uns auf die letzten beiden Saisonspiele intensiv vorbereiten.”