Am Ende stand ein auch in der Höhe verdienter Sieg gegen den ehemaligen Landesligisten TV Palmersheim auf der Anzeige. Gewonnen hat die Mannschaft, die die bessere Abwehr spielen konnte. Trainerstatment:

„Für mich ist ein erfolgreicher Saisonstart enorm wichtig, fürs eigene Selbstvertrauen und vor allem für die Außenwirkung. Dass wir gegen den 14 köpfigen Kader des TV Palmersheim, welcher sicherlich die Punkte mitnehmen wollte, trotz einiger Schwächelphasen letztendlich so souverän punkten konnten, macht mich sehr froh, war dies doch nicht unbedingt zu erwarten.”

Der Kader unserer Herren I ist leider weiterhin personell äußerst angespannt. Ich hoffe sehr, dass sich diese Situation in den kommenden Wochen etwas ändert und entspannt. Diesmal mußtte sogar der Trainer, nach vielen Jahren und „eigentlich“ verletzungsbedingtem Handballruhestand, in der zweiten Halbzeit selbst das Trikot anziehen und mitwirken.