10 Begegnungen bot das Wochenende und diesmal wurden die Punkte in allen möglichen Variationen verteilt. Die Herren I entzauberten unter der Woche die klassenhöheren Bockerother im Pokalspiel. Diese Erfolgswelle lief am Samstag aus, da man in  Euskirchen  das erste Meisterschaftsspiel der Saison verlor. Der routinierte Gegner hatte nicht weniger als 8 ehemalige Oberligaspieler in seinen Reihen, zwar in die Jahre gekommen, aber immer noch mit einem herausragenden Leistungsvermögen in der Klasse. Unsere “Jungen Wilden” haben jedenfalls viel gelernt. Ihr Trainer konnte keinem seiner Spieler einen Vorwurf machen. Sie hatten alles versucht, nie aufgegeben, aber verdient verloren. Die Herren III überraschten durch ein Unentschieden in fremder Halle. Die männliche C1 gewann ihre Partie sehr deutlich. Laut Trainer Schaumann war das Spiel trotzdem keine Augenweide. Die weibliche C zahlte viel Lehrgeld. Dies ist aber vollkommen verständlich, da sie erst kurz vor Meisterschaftsbeginn aufgestellt wurde und zu einem hohen Prozentsatz aus absoluten Spielanfängerinnen besteht.

Die Spielergebnisse in der Übersicht:

Wann Heim Gast Ergebnis
23.09.2014 20:00:00 HSG Sieg HSV Bockeroth 35 : 32
27.09.2014 15:30:00 HSG Sieg mA HSG Geislar-Oberk. mA 30 : 34
27.09.2014 15:45:00 JSG HAHN wA SSV Overath wA 18 : 12
27.09.2014 15:45:00 TuS Dollendorf D FC Hennef D 25 : 12
27.09.2014 17:30:00 HSG Euskirchen 3 HSG Sieg 35 : 30
28.09.2014 12:00:00 DJK AK Neunkirchen HSG Sieg 3 21 : 21
28.09.2014 13:00:00 Lülsdorf-Ranzel mC2 HSG Sieg mC1 15 : 31
28.09.2014 13:30:00 TuS Chl. Zülpich mC HSG Sieg mC2 22 : 06
28.09.2014 14:15:00 Godesberger TV wC Siegburger TV wC 33 : 02
28.09.2014 16:00:00 Lülsdorf-Ranzel 2 HSG Sieg 2 27 : 21
30.09.2014 20:00:00 HSG Sieg TuS Chl. Zülpich 1 verlegt