Die 1.Herrenmannschaft legte einen wahren Start/Ziel-Sieg hin. Von der 1.Minute an konnte man das Spiel und den Gegner dominieren. Die Deckung, die von Spiel zu Spiel besser und stabiler wird, funktionierte hervorragend. Siebengebirge gelang erst in Spielminute 22 der 3. Treffer. Die Spieler Bach und Krämer organisierten den Deckungsverband äußerst geschickt, so dass Siebengebirge zumeist zu Notwürfen gezwungen wurde.
Im Angriff spielte man überlegen und mit Verstand, mehr als 10 verschiedene Feldspieler konnten sich im Laufe des Spiels in die Torschützenliste eintragen. Trainerstaement:

„Ich bin mit dem Auftritt meiner Mannschaft mehr als zufrieden. Wir haben in der 1.Halbzeit vieles sehr richtig gemacht (sowohl im Angriff als auch im Deckungsverband). In der zweiten Halbzeit konnte viel gewechselt werden, aber auch die neuen Formationen wussten in Abwehr und Angriff zu überzeugen. Wir nehmen so langsam Fahrt auf und ich wünsche mir, dass wir auch in den folgenden Spielen mit solchen Auftritten glänzen können.”