An diesem Wochenende traf die männliche F-Jugend in der heimischen Sporthalle „Am Kuckuck“ auf den Poppelsdorfer HV (PHV) und die HSG Siebengebirge. Alle Vereine traten mit je zwei Teams an, die sich in einer starken und einer mittelstarken Gruppe miteinander messen konnten.

Besonders gespannt waren die FC-Kids auf die Poppelsdorfer, auf die man bisher noch nie getroffen war. Auch wenn die erste Partie gegen den PHV zäh begann, kam der FC-Nachwuchs gut ins Spiel und konnte die erste Partie klar für sich entscheiden. Am Ende wurden alle Begegnungen gegen die Bonner souverän gewonnen.

Ergebnisse gegen den Poppelsdorfer HV im Detail: 8:0, 6:3, 13:1, 6:3.

Der Dauerrivale aus dem benachbarten Siebengebirge kam an diesem Wochenende leider ersatzgeschwächt und ohne einige seiner jahrgangsälteren Spieler nach Hennef, was sich insbesondere in der spielstarken Gruppe nicht kompensieren ließ. Auch hier konnte der FC alle seine Spiele für sich entscheiden und blieb an diesem Wochenende insgesamt ungeschlagen.

Ergebnisse gegen die HSG Siebengebirge im Detail: 8:1, 17:2, 4:1, 6:3

Für den FC Hennef 05 waren dabei:

Lennert, Max, Jeremy, Finn J., Niklas, Emilian, Simon, Anthon, Mats, Malte Nick, Melvin, Emil, Linus und Finn D.

Einige Bilder zum Abschluß: