Vor den letzten beiden Spielen vor der Karnevalspause, herrscht bei unserer 1. Herrenmannschaft eine angespannte Personalsituation.
Am kommenden Sonntag steht das Derby beim HSV Troisdorf2 an. Ein Training war in dieser Woche nicht möglich, da von 16 Spielern sage und schreibe 13 wegen Verletzung, Krankheit, Studium und Praktikum abgesagt hatten. Trainer Frank Schaumann wird aller Voraussicht nach Spieler aus der 2. Mannschaft nominieren müssen, um zum Spiel antreten zu können. Das Hinspiel gegen den Tabellenletzten wurde zwar deutlich gewonnen, aber auch als Tabellenzweiter wird dies für unser Team unter diesen Bedingungen ein ganz schweres Spiel.

Trainer Schaumann dazu:

„In diesem Derby kann der Gegner unbeschwert aufspielen, da er nur noch theoretische Chancen auf den Nichtabstieg hat. Wir dagegen brauchen jeden Punkt, um den 2. Tabellenplatz zu halten. Wir würden uns freuen, wenn wieder viele unserer Fans am Sonntag um 16.00 Uhr in die Rundsporthalle am Elsenplatz nach Troisdorf kommen und uns tatkräftig unterstützen“.

Am kommenden Dienstag, den 10.02.15, steht dann schon das nächste Spiel unserer „Jungen Wilden“ an. Um 20.00 Uhr findet dann im heimischen Neuenhof (Siegburg) das verlegte Hinrundenspiel gegen den Kaller SC statt. Kann man nur hoffen, dass sich gegen den aktuellen Tabellenvierten unsere Personalsituation etwas entspannt hat.