Seit 2015 veranstaltet der FC Hennef ein jährliches Handball-Grundschulturnier für Schüler(innen) der Klassen 3 und 4. Der FC Hennef gibt so den Schulen einen zusätzliches Ziel, auf das die Schulen ihre Aktivitäten und Anstrengungen im Handball ausrichten können. Mädchen und Jungen spielen zusammen in einer Mannschaft um die Stadtmeisterschaft. Das Turnier ist als Spielfest organisiert. Dies bedeutet, das die Kinder neben den eigentlichen Spielen auch die Möglichkeiten haben, ihre Geschicklichkeit an verschiedenen Stationen auszutesten.

Solche Grundschulturniere finden in ganz Deutschland immer gegen Ende des Schuljahres statt. Im Hanballkreis Bonn-Euskirchen-Sieg ist der FC Hennef der einzige Verein, der diese Idee des DHB auf der rechtrheinische Seite umsetzt.