Mit den folgenden Anmerkungen fasst der Trainer der weiblichen D-Jugend die Spiele seiner Schützlinge zusammen:

Am Samstag (02.02.19) war Heimspieltag für die Mädchen. Als erstes spielte unsere weibliche D-Jugend gegen die wD1 aus Bonn rrh. Die erste Halbzeit ließen unsere Mädels den Gegner nahezu frei agieren und kamen selten selbst zum Abschluss, da sehr viele technische Fehler zu Ballverlusten vor dem Tor der Gegner führten. In der zweiten Halbzeit waren teilweise zwei gleichstarke Mannschaften zu sehen. Auch schafften es unsere Mädchen sich mit klugem Spiel viele Torwurfmöglichkeiten zu erspielen. Der Abschluss war leider abermals sehr dürftig, da etwa jeder zweite Torwurf direkt in den Händen des gegnerischen Torwarts landete. Somit wurde dieses Spiel mit einem sehr deutlichen Ergebnis verloren!

Direkt danach spielten unsere Mädchen der wC gegen die wC aus Erftstadt. Unsere Mädels spielten in der ersten Halbzeit erstaunlicherweise sehr schnell und frech nach vorn, so dass auch hier viele Torwurf-Möglichkeiten herausgespielt wurden. Aber auch eine herausragende Leistung unserer Torwart-Dame sorgte dafür, dass sich der Gegner nicht so weit absetzen konnte. In der zweiten Halbzeit kam abermals ein Einbruch, verbunden mit vielen verschenkten Chancen. Jedoch konnte unsere Torwart-Dame durch ihre hervorragenden Leistungen Schlimmeres verhindern. Am Ende stand zwar ein deutliches Ergebnis zu Gunsten unseres Gegners auf der Anzeigentafel, jedoch im Vergleich zum Spiel der letzten Woche war eine deutliche Steigerung unserer Mädels zu erkennen.

Bilder zu den Spielen: