Unsere männliche E-Jugend besiegte die Auswahl des Siegburger TV in einem Testspiel.

In der ersten Hälfte experimentierten die Mannschaften mit dem in der E-Jugend-Kreisliga für die 1. Halbzeit vorgeschriebenen 2×3-Spielsystem. Dabei spielen die Kids in jeder Hälfte 3 gegen 3 und die Spieler dürfen dabei die Mittellinie nicht überschreiten. Der STV wechselt jetzt zur Saisonhälfte von der Kreisklasse in die Kreisliga. Er hat dieses System nun schon häufiger trainiert, ist dieses Spiel deshalb gewohnt und lag zur Pause (folgerichtig?) mit 8:6 in Front.

In der zweiten Halbzeit wurde auf die gewohnte Ganz-Feld-Manndeckung gewechselt. Am Ende gewannen unsere Jungs knapp, aber verdient mit 13:12 gegen den (angehenden) Kreisligisten.

Dieses tolle Ergebnis ist besonders bemerkenswert, da uns zahlreiche Stammspieler auf Grund kirchlicher Kommunionsverpflichtungen fehlten!